Über Cottbus ist so etwas schon faszinierend,

Pasted Graphic

noch besser ist es allerdings über dem australischen Outback !!!

Pasted Graphic 1

Pasted Graphic 2



Zu Zeiten der Gebrüder Mongolfier (das sind die, die das ganze erfunden haben) war das
Ballon fahren allerdings den Adligen vorbehalten. Aus dieser alten Anordnung ist inzwischen eine
Art Tradition geworden, so dass auch heute noch jeder, der eine Ballonfahrt unternimmt, in den
Adelsstand erhoben wird.

In Cottbus geschieht das in Form einer kleinen Zeremonie mit angebrannten Haaren, Sektdusche
und Überreichung eines nett gestalteten Taufbriefes ...


Pasted Graphic 3

... im australischen Outback ist das ganze eher eine sportliche Gruppenveranstaltung
mit anschließendem Sektgelage und Übergabe eines schlichten Zertifikates.

Pasted Graphic 4



Geschichte der Ballonfahrerei

Da ich selbst hierzu kaum etwas sagen kann, ausser dass die Herren Mongolfier Ende
des 18. Jahrhunderts das erste Mal mit einem solchen Gerät abgehoben sind, folgen nun
zwei Links zu diesem Thema.

Diejenigen die sich nur mal kurz informieren wollen, sollten
hier klicken.

Wer noch mehr Interesse hat, kann es auch
hier mal probieren.