Pasted Graphic

Horno war ein ca. 650 Jahre altes Dorf in der Niederlausitz

auf Grund der Erschließung von Braunkohlevorkommen für das Kraftwerk Jänschwalde wurde
bereits 1978 in der damaligen DDR der Beschluss zur Abbaggerung unseres Dorfes gefasst

mit der politischen Wende 1989/1990 kam anfangs auch ein neues Umweltbewusstsein
in unsere Region, so dass die Hoffnung bestand den Abriss des Dorfes zu verhindern

trotz diverser Politiker-Besuche in Horno und Gerichtsverfahren bis hin zum Europäischen
Gerichtshof in Strasbourg wurde im Jahr 2002 das endgültige Aus für das Dorf besiegelt

im Oktober 2003 zog unsere Familie aus Horno aus, in das neu entstehende Dorf nahe Forst (Lausitz)

unser Grundstück in Horno wurde dann im Januar 2004 komplett abgerissen

inzwischen ist das ganze Dorf abgebaggert worden, auf dass der Braunkohle-Tagebau voranschreitet



bei Google-Earth kann man sich noch Luftbilder vom Ort ansehen

Pasted Graphic